Eine Band, die sowohl Elvis, Janis Joplin und Johnny Cash als auch ZAZ und Britney Spears spielt? Gibt es so etwas? Will man so etwas überhaupt hören?
Die Antwort: Sympathy for Bob können das, Sympathy for Bob machen das und die Leute wollen das hören!
Hinter „Sympathy for Bob“ verbirgt sich eine spaßige Akustikcombo aus Aachen, die vor allem eines besonders gut kann: Das Publikum begeistern. Mit Coversongs, die es kennt, in Versionen die es so noch nicht gehört hat.
Mit männlichem sowie weiblichem Gesang, Akustikgitarre, Cajon und Kontrabass bewaffnet, fingen vier junge Aachener Musiker im Sommer 2012 als Hochzeitsband an und blieben seither ihrer Linie treu:
Covern muss nicht trocken heißen! Akustik muss nicht leise heißen!


Mit dem eindrucksvollen Stimmvolumen von Sängerin Eva, dem charmanten Sato an der Gitarre und der Begleitung durch die eingespielte Rhythmusgruppe Nick (Kontrabass) und Patrick (Cajon aka Kiste, die viel Krach macht!) rocken Sympathy for Bob Hochzeiten, Geburtstage, Tattoo-Conventions, LKW-Anhänger, Festivals, Stadtfeste, Kneipen und als Straßenmusikanten auch die Einkaufsstraßen der Region.
Von Pop über Rock Classics bis zu Country und Punk spielen sich die „Bobs“ mit der gehörigen Portion Humor, Leidenschaft und Selbstbewusstsein in die Herzen ihrer Zuhörer!


Mitsingen und Tanzbein Schwingen wird garantiert!

Eva Feldmann (Gesang)
Michael "Sato" Satorius (Gitarre/Gesang)
Nick Josten (Kontrabass)
Patrick Fest (Percussion)